Hauptinhalt

1. FC Heidenheim 1846Karlsruher SC

1. FC Heidenheim 1846 vs. Karlsruher SC

Karlsruhe entführt die Punkte

2. Liga | Fussball | 23.05.2021 | 15:30

Heidenheim beendete die Saison mit einer 1:2-Niederlage gegen Karlsruhe. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 1:1 kein Sieger ermittelt werden können.

Nach 39 Minuten blieb es Robin Bormuth vorbehalten, die 1:0-Führung des Karlsruher SC per Kopf zu markieren. Die Pausenführung der Gäste fiel knapp aus. Babacar Guèye baute den Vorsprung in der 56. Minute für Karlsruhe mit dem Kopf auf 2:0 aus. Die Offensive des 1. FC Heidenheim 1846 sollte der eingewechselte Stefan Schimmer (für Robert Leipertz) ankurbeln (57.). Der Gastgeber stellte in der 64. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte Tobias Mohr, Florian Pick und Kevin Sessa für Christian Kühlwetter, Marc Schnatterer und Denis Thomalla auf den Platz. In der 75. Minute wechselte der Karlsruher SC David Pisot für Bormuth ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. In der 80. Minute erzielte Schimmer das 1:2 für Heidenheim. Gleich drei Wechsel nahm Karlsruhe in der 89. Minute vor. Marvin Wanitzek, Markus Kuster und Malik Batmaz verließen das Feld für Janis Hanek, Paul Lohr und David Trivunic. Am Ende hieß es für den Karlsruher SC: drei Punkte auf des Gegners Platz durch einen Auswärtserfolg beim 1. FC Heidenheim 1846.

Zum Ende des Fußballjahres bekleidet Heidenheim den achten Tabellenplatz. Der Angriff des 1. FC Heidenheim 1846 kam in dieser Saison nur bedingt zur Entfaltung, was die durchschnittliche Ausbeute von 49 Treffern unter Beweis stellt. Heidenheim steht mit insgesamt 15 Siegen, sechs Remis und 13 Niederlagen zum Saisonabschluss recht gut da. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der 1. FC Heidenheim 1846 alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Karlsruhe befindet sich mit 52 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Die Abwehr des Karlsruher SC stand im Saisonverlauf ligaweit für gehobene Qualität. Die lediglich 44 Gegentreffer sind ein sehr guter Wert. Was für Karlsruhe bleibt, ist eine durchwachsene Saisonbilanz. 14 Siege und zehn Remis stehen zehn Pleiten gegenüber. Mit acht Punkten aus den letzten fünf Spielen machte der Karlsruher SC deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will.

Endstand

1. FC Heidenheim 1846 Karlsruher SC
1 - 2

Halbzeitstand:

0 - 1

Tore

Bormuth R. 0 - 1 39'
Gueye B. 0 - 2 56'
80' 1 - 2 Schimmer S.

Karten

Wanitzek M. Gelbe Karte 50'
Bormuth R. Gelbe Karte 69'
90' Gelbe Karte Muller K.
Pisot D. Gelbe Karte 90+3'

Statistiken

Ballbesitz 48% - 52% Ballbesitz
Torschüsse 12 - 7 Torschüsse
Schüsse aufs Tor 4 - 3 Schüsse aufs Tor
Schüsse neben/über das Tor 8 - 4 Schüsse neben/über das Tor
Freistoß 11 - 15 Freistoß
Ecken 8 - 8 Ecken
Abseits 1 - 0 Abseits
Throw-in 31 - 25 Throw-in
Torhüter gehalten 1 - 3 Torhüter gehalten
Fouls 14 - 11 Fouls
Gelbe Karten 1 - 3 Gelbe Karten
gespielte Pässe 353 - 385 gespielte Pässe
Attacks 89 - 76 Attacks
Dangerous Attacks 35 - 32 Dangerous Attacks

Weitere Top-Tipps

Derzeit keine aktuellen Spiele verfügbar...