Hauptinhalt

FC Genua 1893Hellas Verona

FC Genua 1893 vs. Hellas Verona

Genua mit gelungenem Saisonausklang

Serie A | Fussball | 02.08.2020 | 20:45

Die Elf von Trainer Ivan Juric steckte zum Saisonausklang bei Genua eine 0:3-Niederlage ein. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte der FC Genua 1893 den maximalen Ertrag. Das Hinspiel wurde von den beiden Kontrahenten gleichwertig geführt, hatte aber mit H. Verona beim 2:1 einen knappen Sieger gefunden.

Antonio Sanabria brachte den Gast per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 13. und 25. Minute vollstreckte. Genua stellte in der 23. Minute personell um: Antonio Barreca ersetzte Domenico Criscito und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Cristian Romero traf per Kopfball zum 3:0 des Teams von Trainer Davide Nicola (44.). Der Gastgeber dominierte den Gegner zur Pause nach Belieben und ging mit einer deutlichen Führung in die Kabine. In der Halbzeitpause änderte Ivan Juric das Personal und brachte Giampaolo Pazzini und Fabio Borini mit einem Doppelwechsel für Samuel Di Carmine und Matteo Pessina auf den Platz. Nachdem Romero vom Unparteiischen mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen geschickt wurde, musste der FC Genua 1893 in Unterzahl agieren (61.). Genua bestritt die Schlussminuten der Begegnung ohne Francesco Cassata, der mit der Roten Karte hinausgestellt worden war (90.) Sofyan Amrabat von Hellas Verona bekam vom Schiedsrichter die Rote Karte zu sehen (90.) Mit dem Schlusspfiff durch der Referee blieb folgende Zusammenfassung der zweiten 45 Minuten: Nach torreicher und überaus erfolgreicher erster Hälfte schaltete der FC Genua 1893 nach dem Seitenwechsel einen Gang zurück und brachte den souveränen Sieg nach Hause.

Genua hat den Kopf noch einmal aus der Schlinge gezogen. Nach einer schwachen Saison stellt der FC Genua 1893 aber den Klassenerhalt sicher. Mit dem dürftigen Torverhältnis von 47:73, das die Defizite im Angriff und in der Defensive klar wiedergibt, geht für Genua eine enttäuschende Spielzeit vorüber. Die Saison war für den FC Genua 1893 eine einzige Enttäuschung. Lediglich zehn Siege, neun Remis und satte 19 Niederlagen dokumentieren das. Genua befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert H. Verona im unteren Mittelfeld des Tableaus. Probleme hatte H. Verona in dieser Saison vor allem im eigenen Angriffsspiel. Gerade einmal 47 geschossene Tore stehen für Hellas Verona zu Buche. Zum Saisonabschluss kommt Hellas Verona auf zwölf Siege, 13 Unentschieden und 13 Niederlagen. H. Verona überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Endstand

FC Genua 1893 Hellas Verona
3 - 0

Halbzeitstand:

3-0

Tore

13' 1 - 0 Sanabria A.
25' 2 - 0 Sanabria A.
44' 3 - 0 Romero C.

Karten

6' Gelbe Karte Sanabria A.
45+3' Gelbe Karte Romero C.
49' Gelbe Karte Masiello A.
61' Rote Karte Romero C.
Amrabat S. Rote Karte 90+1'
90+1' Rote Karte Cassata F.

Statistiken

Ballbesitz 35% - 65% Ballbesitz
Torschüsse 4 - 13 Torschüsse
Schüsse aufs Tor 4 - 4 Schüsse aufs Tor
Schüsse neben/über das Tor 0 - 9 Schüsse neben/über das Tor
Freistoß 15 - 8 Freistoß
Ecken 4 - 9 Ecken
Abseits 0 - 2 Abseits
Torhüter gehalten 4 - 1 Torhüter gehalten
Fouls 8 - 13 Fouls
Rote Karten 2 - 1 Rote Karten
Gelbe Karten 4 - 0 Gelbe Karten
angekommene Pässe 218 - 479 angekommene Pässe
Grätschen 14 - 9 Grätschen
Attacks 70 - 133 Attacks
Dangerous Attacks 13 - 79 Dangerous Attacks

Weitere Top-Tipps

FC Genua 1893Hellas Verona
3.62 4.10 2.01
Jetzt Top-Quote holen

Barcelona vs. Bayern München

Fussball | 14.08. | 21:00

Mehr zu Barcelona vs. Bayern München
FC Genua 1893Hellas Verona
1.26 7.00 13.00
Jetzt Top-Quote holen

Manchester City vs. Olympique Lyon

Fussball | 15.08. | 21:00

Mehr zu Manchester City vs. Olympique Lyon