Hauptinhalt

FC BolognaFC Turin

FC Bologna vs. FC Turin

Zaza-Treffer reicht für einen Punkt

Serie A | Fussball | 02.08.2020 | 20:45

Bologna und Turin trennten sich zum Saisonausklang mit einem 1:1-Remis. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis. Im ersten Vergleich der Saison waren die drei Punkte nach einem 1:0 auf das Konto des FC Turin gegangen.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Mattias Svanberg sein Team in der 18. Minute. Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den der FC Bologna für sich beanspruchte. Mit einem Doppelwechsel in der Halbzeitpause holte Sinisa Mihajlovic Rodrigo Palacio und Musa Barrow vom Feld und brachte Federico Santander und Nicola Sansone ins Spiel. Turin wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Ola Aina kam für Cristian Ansaldi (50.). Simone Zaza beförderte das Leder zum 1:1 der Elf von Coach Moreno Longo in die Maschen (66.). Mit Jerdy Schouten und Svanberg nahm Sinisa Mihajlovic in der 72. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Nicolas Dominguez und Andri Fannar Baldursson. Der FC Turin nahm in der 76. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Armando Izzo für Nicolas N`Koulou vom Platz ging. Mit dem Abpfiff des Unparteiischen trennten sich Bologna und Turin remis.

Wenige Spiele vor dem Saisonende rangiert der FC Bologna im unteren Mittelfeld des Tableaus. Die Abwehr der Heimmannschaft war in dieser Saison mitunter ein Torso, was die insgesamt 65 Gegentreffer untermauern. Bologna schnitt insgesamt mäßig ab. Zwölf Siege und elf Remis stehen 15 Niederlagen gegenüber. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der FC Bologna alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Der FC Turin ist in dieser Spielzeit mit einem blauen Auge davongekommen. Die Gäste schafften mit Platz 16 zwar den Klassenerhalt, insgesamt enttäuschte man jedoch. Die Hintermannschaft von Turin präsentierte sich in dieser Spielzeit anfällig. 68 Gegentreffer musste der FC Turin hinnehmen. Deutlich ausbaufähig: Zu dieser Schlussfolgerung gelangen die Fans von Turin. Der FC Turin sammelte im Saisonverlauf gerade einmal elf Siege, sieben Remis und 20 Niederlagen.

Endstand

FC Bologna FC Turin
1 - 1

Halbzeitstand:

1-0

Tore

18' 1 - 0 Svanberg M.
Zaza S. 1 - 1 66'

Karten

13' Gelbe Karte Mihajlovic S.
Ansaldi C. Gelbe Karte 45+2'
Rincon T. Gelbe Karte 56'
Berenguer A. Gelbe Karte 60'
76' Gelbe Karte Santander F.
80' Gelbe Karte Soriano R.
85' Gelbe Karte Medel G.

Statistiken

Ballbesitz 52% - 48% Ballbesitz
Torschüsse 13 - 13 Torschüsse
Schüsse aufs Tor 5 - 11 Schüsse aufs Tor
Schüsse neben/über das Tor 8 - 2 Schüsse neben/über das Tor
Freistoß 20 - 16 Freistoß
Ecken 7 - 3 Ecken
Abseits 1 - 2 Abseits
Torhüter gehalten 10 - 4 Torhüter gehalten
Fouls 15 - 17 Fouls
Gelbe Karten 3 - 3 Gelbe Karten
angekommene Pässe 398 - 302 angekommene Pässe
Grätschen 16 - 14 Grätschen
Attacks 115 - 89 Attacks
Dangerous Attacks 49 - 40 Dangerous Attacks

Weitere Top-Tipps

FC BolognaFC Turin
3.62 4.10 2.01
Jetzt Top-Quote holen

Barcelona vs. Bayern München

Fussball | 14.08. | 21:00

Mehr zu Barcelona vs. Bayern München
FC BolognaFC Turin
1.26 7.00 13.00
Jetzt Top-Quote holen

Manchester City vs. Olympique Lyon

Fussball | 15.08. | 21:00

Mehr zu Manchester City vs. Olympique Lyon