Hauptinhalt

mybetmybet
www.mybet.com
Bonus €250
Weiter zu mybet
bwinbwin
www.bwin.com
Bonus €100
Weiter zu bwin
bet-at-homebet-at-home
www.bet-at-home.com
Bonus €200
Weiter zu bet-at-home
betWaybetWay
betway.com
Bonus €150
Weiter zu betWay
ComeOn!ComeOn!
www.comeon.com
Bonus €100
Weiter zu ComeOn!
mr greenmr green
www.mrgreen.com
Bonus €100
Weiter zu mr green
William HillWilliam Hill
www.williamhill.com
Bonus €100
Weiter zu William Hill
1XBet1XBet
1xbet.com
Bonus €100
Weiter zu 1XBet

Back-Wetten und Lay-Wetten

Die Möglichkeit der Lay-Wetten hat sich vorrangig dadurch ergeben, dass zahlreiche Online-Wett-Plattformen neue Wett-Variationen anbieten. So bieten Lay-Wetten die Chance, selbst zum Buchmacher zu werden und damit seinen Gewinn abzusichern. Man muss also nicht gleich ein Wettbüro eröffnen um selbst Wetten offerieren zu können. Doch eine gewisse Vorsicht ist geboten, denn diese Art der Lay-Wetten setzt eine vorhandene Erfahrung voraus. Ohne diese Erfahrung kann die Gewinnabsicherung auch nach hinten losgehen. Wie bereits mehrmals betont, empfiehlt es sich zu einem Experten auf einem bestimmten Sportgebiet oder einer Sportart zu werden, sprich: eingehend zu recherchieren und sich zu informieren.

Wie funktionieren Lay-Wetten?

Back-Wetten sind "traditionelle Wetten", man findet ein Wettangebot mit einer bestimmten Quote und kann sich vorher den Gewinn errechnen und die Wette annehmen oder ausschlagen. Bei Lay-Wetten bieten Sie selbst eine Wette an, man wettet hier – um seinen Gewinn abzusichern – darauf, dass eine Mannschaft NICHT gewinnt.

Gewinnabsicherung

Um es einfach auszudrücken platziert man eine Back-Wette auf den Sieg des eigenen Favoriten. Wenn dieser in Führung geht, setzt man eine Lay-Wettegegen den Favoriten und sichert somit seinen Gewinn ab.

Beispiel

Man setzt beim Spiel AC Milan gegen Real Madrid auf Real. Real geht tatsächlich in Führung und die Quote für Real fällt. Nun wird eine Lay-Wettegegen Real gesetzt. Durch die Veränderung der Quote steigt man dann in jedem Fall positiv aus.
Genau das könnte auch in einem umgekehrten Fall gemacht werden, sprich: zuerst wird eine Lay-Wette gesetzt. Man setzt gegen Real, diese Mannschaft geht jedoch in Führung und man platziert eine Back-Wette für Real.
Selbiges funktioniert auch mit einem Unentschieden.